aktuelles Neumondhoroskop

Uranische Astrologie

nach dem System von

Ruth Brummund

Oktober-Neumond

Neumondfigur August 2017

 

Die Wahlen des so genannten Super-Wahljahres gehören nun der Vergangenheit an. Die Karten wurden neu gemischt und insbesondere für die neue / alte Bundeskanzlerin stellt sich die Frage nach möglichen Koalitionsverhandlungen. Die Sondierungsgespräche sind in vollem Gang und es bleibt nun nichts weiter, als abzuwarten. Wir sollten unsere Erwartungen jedoch nicht zu hochschrauben, denn mit Saturn = Admetos kann es in vielerlei Hinsicht zu einem Stillstand kommen. Es ist nun die Zeit, geduldig zu sein.

 

Was erwartet uns in den kommenden Wochen mit dem Waage-Neumond? Das Monatshoroskop ist berechnet auf den 19. Oktober 2017, 19.13 UT, Berlin. Die Ortspunkte (LM=LA) beziehen sich ebenfalls auf Berlin.

 

Berlin ist von diesem Neumond in besonderer Weise betroffen, da der AS mit dem Neumond verbunden ist. Die bevorstehenden Sondierungsgespräche stellen eine gewisse Herausforderung dar. Es darf keine Geheimnisse unter den möglichen Partnern geben, damit es nicht zu einer plötzlichen Verworrenheit kommt. Dies würde die Öffentlichkeit verunsichern. Diese Konstellation entspricht auch der Sonne der CDU. Dies zeigt an, dass die Hauptverantwortung auf der CDU liegt (AS=SO=MO=SO[CDU]=UR=NE). Uranus = Neptun zeigt aber auch etwas Neues an: Die AfD ist in den Bundestag eingezogen. Kritiker hatten darauf hingewiesen, wie falsch es gewesen war, sich während des Wahlkampfes nicht mit dieser neuen Kraft auseinanderzusetzen. Wollen wir hoffen, dass sich alle Parteien ihrer Verantwortung bewusst sind, um unliebsame Kräfte regierungsfähig werden zu lassen. Dazu sind sind alle demokraktischen Kräfte aufgefordert, damit das Resultat der Verhandlungen keine „freudlose“ Verbindung sein wird, wodurch es zu schwindenden gegenseitigen Sympathien oder Geheimnissen kommen könnte (KN=VE=HA).

 

Leider lassen sich in den kommenden Wochen auch Tendenzen feststellen, wodurch die Gewalt wieder zunehmen dürfte. wenn die Stärkeren nicht für Frieden und Harmonie kämpfen (AP/VU). Hier werden die Führenden weiter miteinander sprechen müssen (ME=KR).

 

Was sagen die Ortspunkte (Ortsmeridian und –Ortsaszendent) von Berlin aus?

 

Die Parteien dürften ihren Horizont erweitern, denn die Zeit ist reif für ideologische Erfahrungen (LM=LA=AP/PO). Sie werden große Anstrengungen verrichten müssen (LM=LA=MA/VU), um eine erfolgreiche Gemeinschaft zu bilden (LM=LA=JU/CU). Dies würde unweigerlich zu guten Erkenntnissen führen (LM=LA=JU/PO). Bedingung dürfte aber die eigene Wandlungs- bzw. Entwicklungsfähigkeit sein (LM=LA=M/PL). Bis zu einer Koalition (erfolgreiche Arbeit) müssen noch viele Aufgaben bewältigt werden (LM=LA=MA/AP) und anstrengende Gespräche geführt werden (LM=LA=ME/SA). Insgesamt kann so jedoch zum Ansehen beigetragen werden (LM=LA=ZE/KR).

 

In diesem Zusammenhang ist es interessant zu sehen, dass dieser Neumond, in Verbindung mit den Ortspunkten einen klaren Hinweis für die Parteien gibt. Laut Regelwerk bedeutet Cupido/Vulkanus „Partei“. In Verbindung mit Merkur / Cupido bedeutet dies, dass Gespräche über eine Gemeinsamkeit geführt werden müssen.

 

„Die ganze Kunst des Redens besteht darin, zu wissen, was man nicht sagen darf.“

George Canning - brit. Politiker